Rathaus Lüdinghausen

Das denkmalgeschützte, klassizistische Gerichtsgebäude aus dem 19. Jahrhundert wurde für die Stadtverwaltung saniert und umgebaut, sowie durch einen Erweiterungsbau ergänzt. Die Erhaltung des sehr alten Baumbestandes war bestimmend für die Lage des Neubaus, der sich zudem in seiner Maßstäblichkeit, in seiner Formensprache und in seiner Materialität vom Gebäudebestand ableitet. Altbau und Neubau sind mit einem filigranen, verglasten Gang verbunden.

Bauherr: Stadt Lüdinghausen

Fertigstellung: 1997

Fotos: Christian Richters, Münster